schmuckbild_seite1

Unser Team

helga_edenhofer_142
Helga Edenhofer

Yoga gehört seit weit über 20 Jahren zu meinem Leben. Seit ich 1998 meine Ausbildung zur Ärztlich geprüften Yogalehrerin abgeschlossen habe, unterrichte ich klassisches Hatha-Yoga. Bald darauf folgten die Zusatz- ausbildungen in Yoga für Schwangere und Yoga für Kinder. Meine Ausbildungen zur Atemtherapeutin und Entspannungs- pädagogin bieten eine einmalige Kombination und sind eine wertvolle Ergänzung zu Yoga. Erleb’ die Freude, die du empfindest, wenn Du Deinen Körper spürst, Deine Gedanken zur Ruhe kommen und Du Dich einfach entspannst und in Dir ruhst.

sybilla
Sibi Ruland (Yogalehrerin)

Nach jahrelanger Leidenschaft zum Tanz kam ich 2000 mit Iyengar-Yoga in Berührung, den ich seither praktiziere. Vinyasa-Yoga lernte ich während meiner Ausbildung zur Yogalehrerin (nach Yoga Alliance) bei AirYoga in München kennen, und ich gestalte meinen Unterricht aus einer Mischung dieser beiden Yoga-Stile. Durch Yoga habe ich in schwierigen Zeiten Halt gefunden und möchte diesen gerne weitergeben. Yoga, Pranayama (Atemtechnik) und Meditation bieten einen wunderbaren Weg zu sich selbst zu kommen und sich neu zu entdecken. Diese Erfahrung möchte ich gerne teilen :-)

lena_hoesch
Lena-Katrin Hösch

Nach vielen Jahren Berufserfahrung in der Gesundheits- und Kommunikationsbranche ist Yoga für mich ein Lebensweg geworden. Mir ist wichtig, mit Dir
gemeinsam Körper, Geist und Seele zu vereinen. Tanke Energie und finde zu mehr Gelassenheit mit Yoga, um zu Deinem vollen Potential aufzublühen. Ich bin
zertifizierte und registrierte Yoga-Lehrerin bei der Yoga Alliance für klassisches Hatha Yoga (Stile: Ashtanga, Vinyasa, Sivananda) und habe meine
Ausbildung in Dharamsala, Indien absolviert. Laß uns gemeinsam Yoga erleben.

denise_klier_142
Denise Klier

Meine Reise ins Yoga begann gemeinsam mit meinem Vater schon in der Kindheit. Auch wenn ich damals nur Augen für Ballett und Modern Dance hatte, hat mich
die Begeisterung nicht mehr losgelassen. Mittlerweile beruhige ich meinen Geist am Liebsten bei Vinyasa Flow Yoga und Meditation und befreie meine Seele
beim Tanz. Mein Unterricht ist so individuell wie Sie und geht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein.

nicoletta_wagenstetter_142Nicoletta Wagenstetter

Nicoletta praktiziert seit 2002 Ashtanga Yoga und hat über die Jahre verschiedene Stile ausprobiert (Jivamukti Yoga, Bikram Yoga, etc.) und
ist doch immer wieder zum Ashtanga Yoga zurückgekehrt. Sie unterrichte Power Yoga und dynamische Flow Yoga Klassen am Morgen, für alle bei denen
Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung kommen soll. Nicoletta reist regelmäßig nach Südindien, wo sie auch ihr Teacher Training der Yoga
Alliance absolviert hat.

sonja_schneider_142
Sonja Schneider

Yoga ist seit Jahren mein ständiger Begleiter. Besonders während meinen beiden Schwangerschaften und bei der Geburt hat mir Yoga viel Kraft
und Halt gegeben und ich bin dankbar, diese Erfahrung weitergeben zu dürfen. Meine Grundausbildung habe ich im Sivananda Ashram in
Nordindien gemacht, seitdem bilde ich mich ständig fort und besitze Qualifikationen in den Bereichen Yogatherapie, Rückbildung, Schwangeren-
und Kinderyoga (BYV).
“Ist das Licht des Yoga einmal angezündet, verlischt es nie mehr. Je intensiver Sie üben, desto heller wird die Flamme leuchten.” (B.K.S. Iyengar)

dana_march
Dana March “Pilates Instructor Matwork”

Durch die Erfahrung der Schwangerschaft und das dadurch veränderte Körpergefühl habe ich Pilates entdeckt. Pilates konnte mir als junge Mutter unglaublich viel Kraft, Energie und Ausgeglichenheit geben. Dieses Gefühl wollte ich gerne anderen Menschen vermitteln und habe daraufhin im März 2009 eine Ausbildung zum “Pilates Instructor Matwork” bei der Pilates Akademie abgeschlossen. Ich freue mich sehr Ihnen zeigen zu dürfen wie Pilates Ihre Körpermitte / Tiefenmuskulatur stärkt und Ihren Geist entspannt. Sie werden spüren wie gut es Ihnen tut, sich während der Pilates-Übungen nur auf Ihren Körper und sich selbst zu konzentrieren.

Tina Lau

Anfang 2008 verlegte ich meinen Lebensmittelpunkt nach München, mit dieser Veränderung lernte ich die Trainingsmethode Pilates kennen
und lieben. Ich war nach der ersten Stunde sehr begeistert und spürte rasant eine verbesserte Körperhaltung, mehr Spannung und Dehnung in
meinem Körper. Für mich ist Pilates keine Körperarbeit im üblichen Sinne. Die effektiven Übungen hegen und pflegen den Körper – Sie bringen uns in Balance. Diese Wahrnehmungen möchte ich weitergeben, weshalb ich mich entschlossen habe eine Fitness- und Body & Mind
Ausbildung zu realisieren. Durch Fortbildungen erweitere ich regelmäßig meinen Kenntnisstand, z.B. Pilates Pränatal. Ich möchte abwechslungsreiche, dynamische und auf die unterschiedlichen Lebensphasen passende Stundenbilder gestalten. Probiert Pilates selbst aus –nach 10 Stunden spürt man den Unterschied, nach 20 Stunden sieht man einen Unterschied und nach 40 Stunden hat man einen „neuen“ Körper. (J.H. Pilates)

 

frauke_henkel_142Frauke Henkel

Nach der Geburt meines Sohnes habe ich 2005 Yoga für mich entdeckt und in den folgenden Jahren meine Praxis, vor allem im Iyengar und Anusara Yoga, vertieft. Während der
zweiten Schwangerschaft mit meiner Tochter 2010 habe ich selbst festgestellt, wie wohltuend eine regelmäßige, spezielle Yoga Practice ist, um Beschwerden zu vermeiden oder
zu lindern und sich ausgeglichen zu fühlen. Meine Ausbildung im Bereich Pre- und Postnatal-Yoga bei Lorna Neuber und Melanie Tressel in Berlin habe ich 2011 abgeschlossen und
unterrichte seit 2012 regelmässig “Yoga für Schwangere” und “Yoga für Mamas”. Im Dezember 2014 habe ich meine Ausbildung zur Anusara elements teacher bei Tina Lobe (yogatribe,
Berlin) beendet und freue mich, dass ich herzöffnendes Yoga mit dem Focus auf die Ausrichtung der Yoga-Stellungen für alle unterrichten darf.

monika_stoelb_142Monika Stölb

Da ich als Sportlehrerin im freien Beruf meinem Körper viel abverlangte, war mir danach, ruhigere Pfade zu beschreiten. Deshalb
absolvierte ich in Indien eine Yoga Alliance geprüfte Ausbildung mit den Schwerpunkten Ashtanga und Vinyasa. Yoga ist für mich die Freude,
zu spüren, wieviel Energie im eigenen Körper steckt und wie man diese weckt. Nur wenn ich in meinen Körper komme, ihn wahrnehme und an
meine Grenzen gehe, kann ich danach in ihm ruhen und diese Ruhe schätzen und genießen. Ich freue mich dieses Gefühl weitergeben zu dürfen.
Practice (with) Happiness

Claudia
Claudia-Manuela Elst

Meine Leidenschaft für Yoga und Meditation entdeckte ich mit 19 Jahren in einem südindischen Ashram, gleich am Anfang meines zehnjährigen Auslandsaufenthalts in Asien, England und Australien. Nach mehreren Jahren intensiven Yogatrainings nach den Lehren von B. K. S. Iyengar (“Light on Yoga”), wurde meine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin am Yoga Training Center (Benares, Indien) von der All India Yoga Society zertifiziert. Ich unterrichte einen kraftvollen, dynamischen Yogastil in dem ich Elemente aus Power Yoga & Iyengar Yoga kombiniere. Meine Kurse sind abwechslungsreich, athletisch und passen sich vor Ort am Fitnesslevel der jeweiligen Teilnehmer an. Mit Einfühlungsvermögen und dem aufmerksamen Blick auf jeden einzelnen Kursteilnehmer stelle ich sicher, dass die Yogaübungen richtig umgesetzt werden.
Yoga stärkt und heilt Körper, Geist und Seele: auf der physischen Ebene bewirkt es Ausgewogenheit zwischen Kraft und Flexibilität, auf der mentalen Ebene erhöht es Konzentration und Entspannungsvermögen. Auf der energetischen Ebene steigert es Vitalität und Durchhaltevermögen. Atmung und Bewegung werden synchronisiert, während gleichzeitig essentielle yogische Techniken wie Ujjayi (Atemtechnik), Bandha (Muskelkontraktionen) und Drishti (Blickrichtung) angewendet werden.

KathiKathi Weilhammer

Mit der Ausbildung zur Yogalehrerin schließt sich ein Kreis – Kati kommt zurück zu ihrer Berufung: Die Arbeit mit und an dem Menschen. Als examinierte Krankenschwester weiß sie um die Komplexität und Individualität des menschlichen Körpers. In ihren Yogastunden führt sie ihre Schüler immer wieder über ihre Grenzen hinaus und gibt ihnen viel Raum, sich selbst Nahe zu sein, in die eigenen Tiefen abzutauchen und wie ein Phoenix aus der Asche aus sich zu erstrahlen. Ihre besondere Passion gilt dem Prenatal und Postnatal Yoga. Für Kati ist es eine große Ehre, die werdenden und jungen Mütter in dieser besonderen und aufregenden Zeit begleiten zu dürfen. Der Fokus ihres Prenatal-Unterrichts liegt auf der bestmöglichsten Vorbereitung in Hinblick auf die Geburt – physisch wie psychisch, das Fördern der weiblichen Intuition und die tiefe Bindung zwischen Mutter und Kind zu verstärken. Im Postnatal Yoga wird der Muskeltonus gezielt aktiviert, die Stabilität und die körperliche Kraft wieder aufgebaut und so das körperliche und geistige Wohlbefinden nach der Geburt gefördert.

 


sybilla
Sandra Petra Reinalter

Sandra ist RYT 500 h (Registered Yoga Teacher gemäß Yoga Alliance) und zertifizierte Pränatal Yogalehrerin. Ihre Ausbildungen hat sie an verschiedenen Orten in Indien absolviert.
„Yoga ist für mich vor allem ein Weg, über den wir immer wieder tief in uns selbst eintauchen können.
Durch das bewusste Beobachten unserer Gedanken und Gefühle können wir einen Prozess der Transformation initiieren und damit all jene Schichten ablegen, die wir nicht mehr benötigen.
Damit wir mehr und mehr aus der wahren Essenz unseres Seins heraus leben können.“

nicoletta_wagenstetter_142Lale Aydin

Yoga bin ich vor 14 Jahren per Zufall begegnet. Ich hatte das Glück, ein Jahr in Paris zu studieren. Es war eine tolle Zeit, nur das Sportangebot an der Uni war begrenzt. Also habe ich mich spontan für Yoga entschieden ohne zu wissen, was sich dahinter verbirgt.
Nach der ersten Stunde war es um mich geschehen, auch wenn ich anfänglich mit meinen begrenzten Französischkenntnissen gar nicht alles verstanden habe, habe ich eine Wirkung auf meinen Körper und auf mich gespürt. Es fühlte sich einfach toll an.
Genau das ist es, was ich als Yogalehrerin vermitteln will. Ich wünsche mir, dass auch eine Stunde Yoga bei mir etwas bewirkt, im Idealfall ein gesteigertes Wohlbefinden.
Ich unterrichte einen dynamischen und fließenden Vinyasa-Yoga Stil. Da ich über die Jahre auch viele andere Yogastile ausprobiert habe und Abwechslung mag, sehe ich das nicht so streng und lasse auch gerne das ein oder andere aus dem Hatha-Yoga, Kundalini und Ashtanga einfließen. Das Wichtigste für mich ist, dass die Stunde sich rundum gut anfühlt.

helga_edenhofer_142
Nayeli Rudel

Nach vielen, schönen Jahren im Bereich Fitness, entdeckte ich vor über 10 Jahren, dass mein Körper mehr ist als etwas, das es in Form zu halten gilt. Yoga bietet mir seither die Möglichkeit, selbst für mein Wohlergehen zu sorgen, Spannungen loszulassen und immer wieder in meine Mitte zu finden. Viele Inspirationen für meine Arbeit im Bereich Yoga & Gesundheit habe ich auf meinen Reisen in Indien und Mittelamerika gesammelt.
Für mich ist jeder Körper ein einzigartiges Wunderwerk, welches genossen, erfahren und entdeckt werden möchte.

sybilla
Andrea Fritsch

Anfangs war Pilates für mich der perfekte Ausgleich zu meinem Bürojob. Durch das viele Sitzen waren die gezielten Pilates Übungen der optimale Gegenpol.
Schnell fand ich Gefallen an den fließenden Bewegungen, die mich an meine langjährige Tanzerfahrung in Ballett und Jazz-Dance erinnerten.
Mehr und mehr begann ich mich mit den verschiedenen Übungen auseinander zu setzen und bekam immer mehr Lust darauf mehr zu wissen.
Während meinen Schwangerschaften übte ich gerne und regelmäßig Pilates aus und auch danach war es für mich ein wichtiger Bestandteil in meinem Alltag.
Die Ausbildung zur Pilates Trainerin lag für mich auf der Hand, da ich meine Begeisterung gerne weiter vermitteln möchte.

sybilla
Vildan Kaplan

Mein Einstieg in die Yogalehre begann 2013 in der türkischen Ägäis und hat sich mit einer intensiven Weiterbildung 2015 in Istanbul zu meiner grossen Leidenschaft und Berufung entwickelt. Nachdem ich in die menschliche Physiologie eingetaucht bin, wurde ich daran erinnert, dass der menschliche Körper Wunder der Natur ist und wir Herr über ihn sein können und dadurch auch mental gestärkt werden. Stabiler Körper, stabile Psyche…
Seit März 2016 bin ich wieder im wunderschönen München und unterrichte nahezu alle Yogaarten sowie auch Beckenbodengymnastik.



Ulla Hoeder

Ulla kam vor über 10 Jahren aufgrund eigener körperlicher Beschwerden zum Yoga und ist seitdem begeistert von seiner Wirkung auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene. Ihre Ausbildungen zur Yogalehrerin absolvierte sie auf Bali und in Indien. Sie unterrichtet Hatha, Vinyasa, Yin und Prä-&Postnatalyoga. Gutes Alignment (präzise Ausrichtung des Körpers) für den besten Nutzen der Asanas, das bewusste Einbinden des Atems und die Verbindung mit dem eigenen Körper liegen Ulla in ihren Yogastunden besonders am Herzen.

Stine_Mattes
Stine Mattes

Stine hat 2003 ihren Weg zum Yoga gefunden. Als Tochter einer praktizierenden und unterrichtenden Yoga-Mama war dieser eindeutig geebnet. 2014 hat Stine ihr Leben auf den Kopf gestellt und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Nach einem abgeschlossenen Sportstudium arbeitet sie nun als Fitnesstrainerin und Personal Trainerin. Im Juni 2017 hat Stine ihre Yogalehrer-Ausbildung bei Patrick Broome beendet. Ihr Unterricht zeichnet sich durch einen kreativen, spielerischen, intensiven und liebevollen Umgang mit dem eigenen Körper aus, der durch Hands-On Assists abgerundet wird und in einem tiefen Savasana endet, nach dem man das Studio neu belebt verlässt.

Mijke Derksen

Ich bin im November 2016 aus der schöne Stadt Utrecht in den Niederlanden, nach München gezogen. Schon in den Niederlanden habe ich viele Jahre Pilates-Unterricht genommen. Nachdem ich mich entschieden habe, meinen alte Arbeit aufzugeben, bin ich nach München gezogen und habe mit meiner Pilates-Ausbildung begonnen. Durch Pilates habe ich einen Weg gefunden, körperliche Stärke mit innerer Ruhe zu verbinden. Dieses tolle Gefühl und diese einzigartige Erfahrung möchte ich mit meinem Unterricht an andere weitergeben. Pilates ist für mich ein toller Weg, dem oft stressigen Alltag zu entfliehen, und so gestärkt und ausgeglichen neuen Aufgaben gegenüberzutreten!

Anja Semler

Tanz und Gymnastik waren für mich von klein auf leidenschaftliches Hobby und wichtiger Ausgleich. Neben Group Fitness, fand ich in der Ausbildung zum Pilates Trainer die perfekte Kombination aus Muskelaufbau und Entspannung. Die Pilates-Methode mit speziellen Dehn- und Kräftigungsübungen gibt mir Stärke und eine verbesserte Körperhaltung. Durch die besondere Atemtechnik und konzentrierte Ausführung der Übungen, fühle ich mich ganz bei mir und meinem Körper. Auch während des Abenteuers Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt konnte ich auf die positiven Effekte einer starken Körpermitte und eines festen Beckenbodens zurückgreifen, Rückenbeschwerden und Verspannungen entgegenwirken. Pilates ist für mich viel mehr als ein sehr effektives Training – es ist ein ganz neues Körperbewusstsein.